Meet the team

Meet the team

 Who we are,

 what makes us 

 laugh and yawn 

Wir sind eine energiegeladene Gruppe mit dem gemeinsamen Ziel, einen Wandel in der Modeindustrie zu bewirken: theoretisch kannst du uns alle Idealisten nennen. Aber wir lassen auch viele Dinge wahr werden. Unser Sitz ist in Almere, die Niederlande, und unser Team ist ein Mix aus jung und alt. Wir sind stolz darauf, ein Team aus vielen verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Hintergründen zu haben. Wir haben alle einen anderen Blickwinkel auf die Dinge, und dadurch wird es erst richtig interessant. Die eine Sache, die uns verbindet, ist, dass wir alle großartige Ziele miteinander erreichen wollen. Außerdem sind wir voller Stolz eine B Corporation. B Corps sind eine neue Art von Unternehmen, die ihre wirtschaftliche Macht einsetzen, um soziale und ökologische Probleme zu lösen. Lern uns kennen!

Bert van Son

Bert van Son, geboren in Kanada, hat fast 30 Jahre in der Modeindustrie in Asien und Europa gearbeitet, bevor er 2012 MUD Jeans gründete. Er realisierte, dass hinter dieser Industrie mehr als nur Glamour steckt. Er sah, dass sie von ihren Fabrikarbeitern sehr viel abverlangt und auch die Natur zu sehr beansprucht. Zusammen mit seinem Team hat Bert MUD Jeans in ein beispielhaftes Unternehmen verwandelt, dass die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft konsequent anwendet. Die zirkuläre Mission von MUD Jeans vor großem Publikum zu teilen, ist für ihn zur zweiten Natur geworden. Er glaubt daran, dass es möglich ist, Spaß zu haben, ohne die Erde und ihre Ressourcen zu zerstören. Dann genießt man das Leben in vollen Zügen! Bert ist begeisterter Katamaran-Segler, entweder bei einer anstrengenden Tour zur Insel Texel oder an einem entspannten Sonntagnachmittag mit seiner Tochter auf der Nordsee.

Danique Gunning

Danique lernte MUD Jeans bei einem Vortrag von Bert van Son im Pakhuis de Zwijger kennen. Als sie von dem Konzept ‘Lease a jeans’ hörte, war sie sofort Feuer und Flamme und verließ ihre Kollegen bei der Werbeagentur für ein Abenteuer in der Sharing-Economy und einen Kurs bei einer kreativen Digital Business Schule. Eine Marke aufzubauen, die eine so engagierte Community hat, macht sie superstolz. Die meisten denken, MUD Jeans sei ein großes Unternehmen, dabei sind wir in Wahrheit ein kleines Team. Danique liebt es, mit Influencern zu arbeiten sowie andere inspirierende B Corporations zu treffen und sich über mögliche Kollaborationen auszutauschen. Sie hat viel Spaß auf Musikfestivals und kann es kaum erwarten, ihre kleine Tochter auf eine Backpacking-Reise mitzunehmen.

Dion

Dion ist die tragende Säule des Designs, der Arbeitsabläufe und der Produktion von MUD Jeans. In über 10 Jahren Erfahrung in der Denim-Industrie und vier Jahren als Leiter einer Jeansfabrik in Sri Lanka hat er sich ein breites Wissen über die vielen innovative Möglichkeiten, Jeans zu produzieren, angeeignet. Nachdem er das Buch “Abundance” von Peter Diamand gelesen hatte, wusste er, dass er eine Veränderung in der Welt bewirken will. Dion ist oft unterwegs, um unsere Jeansfabrik Yousstex International und Denim Mills zu besuchen, aber er freut sich immer, zurückzukommen und mit den jungen internationalen Talenten im Team zusammenzuarbeiten. Es macht Dion stolz, die Ziele zu erreichen, die wir uns gesetzt haben: Der Welt zu beweisen, dass es möglich ist, eine zirkuläre Jeansmarke aufzubauen, die den Wasser- und Chemikalienverbrauch minimiert.

Petra

Manche Menschen sind immer für ein gutes Gespräch zu haben. Petra ist eine davon. Zusammen mit Dion lebte sie in Sri Lanka (oh yes, es ist eine Büroliebe) und arbeitete in der Reisebranche. Im Moment verkaufen wir unsere Jeans in über 300 Stores weltweit und Petra ist diejenige, die die Beziehung zu all diesen Einzelhändlern aufbaut. Sie ist immer für ein Abenteuer zu haben und hat zwei Töchter, die ihr eigenes Gemüse anbauen und sich für Sport begeistern. Für ein Unternehmen zu arbeiten, hinter dem sie zu 100 % steht und dabei das zu tun, woran sie glaubt, macht ihr sehr viel Freude: Mit gutem Gewissen, transparent und zirkulär. Petra findet es motivierend, mit inspirierenden Menschen aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, die die gleiche Vision teilen und die gleiche “MUD Sprache” sprechen. Als Team flexibel zu bleiben und Herausforderungen zu bewältigen, bringt sie zum Lächeln.

Eva

Miss Belgien studierte in Antwerpen Business Engineering und verbrachte ihr Auslandssemester in Montreal. Sie hat sich immer schon für Mode interessiert, als extrovertierte Person liebt sie es, sich durch ihre Kleidung auszudrücken. Früher kaufte sie oft neue Kleidung, bis sie in die Welt von sozialem Unternehmertum eintauchte. Die Kombination aus Nachhaltigkeit und Mode traf für sie genau ins Schwarze. Die Idee, dass sie Einfluss nehmen kann, indem sie ihr eigenes Kaufverhalten ändert, war für sie der Wendepunkt. Eva arbeitet an Lebenszyklenanalysen und ist hochmotiviert, alle Details der gesamten Wertschöpfungskette herauszufinden. Sie liebt die Atmosphäre und den Duft nach frischem selbstgebackenem Brot bei MUD Jeans, und wir lieben ihren belgischen Akzent. Eva ist süchtig nach Podcasts und wechselt regelmäßig zwischen ihren Entdeckungsreisen in Amsterdam und ihrem Familiengarten in Antwerpen.

Victor

Victor ist ein französischer garçon, der in Lille Business Administration studiert hat, bevor er sein letztes Studienjahr in Dänemark verbrachte. Sein Interesse für ein nachhaltiges Leben wurde durch seine frühere Freundin geweckt. Er fing an, sich mit dem zero-waste Lebensstil auseinanderzusetzen und kompostierte seine Essensabfälle. Er hat immer schon ein gutes Gespür für Mode gehabt und ging gerne mit seiner Mutter auf Shoppingtour. Als Praktikant im Digital Marketing Team von Petit Bateau erfuhr Victor, wie wichtig guter Kundenservice ist und dass jedes Detail zählt. Er führt den Livechat mit seinem französischem Charm und findet es spannend, mit all den Kunden in Kontakt zu sein, die begeistert unterstützen, wofür MUD Jeans steht. Diesen Sommer reist Victor für einen Geländelauf nach Dänemark. Und nicht zu vergessen, er überrascht uns oft mit frisch gebackenem Kuchen.

Nina

Von den Tiroler Bergen zur AMFI-Absolventin in Amsterdam - in der Natur aufgewachsen zu sein, muss Nina einen großen Kreativitätsschub gegeben haben, der ihr ihren Erfolg in der Amsterdam Fashion Academy brachte. Als Teenager begeisterte es sie, wie Mode dein Gefühl verändern kann, und jetzt begeistert es sie, wie Mode die Welt verändern kann. Sie hat als Praktikantin bei MUD Jeans angefangen und ist glücklicherweise nie gegangen. Von Ideen zu Pressemitteilungen bis zu Werbekampagnen, Nina ist immer der perfekte Partner für ein Brainstorming. Sie liebt es, für ein Unternehmen zu arbeiten, dass ein höheres Ziel hat als nur Mode zu produzieren. Wir sind immer wieder beeindruckt von ihren vielen Yogaübungen und wie sie selbst in den chaotischsten Situationen ruhig bleibt.

Linda

Während ihres International Business Administration Studiums erfuhr Linda aus Deutschland bei einem Studienprojekt von dem Rana Plaza Unglück und konnte nicht begreifen, wie so etwas passieren konnte. Sie wollte etwas verändern. Also begann sie, Dinge zu hinterfragen, sah den Film “The true cost”, und fing an, eigene kleine Schritte zu unternehmen, wie zum Beispiel Kleidertausch-Parties zu organisieren. Sie wollte eine Arbeit mit Sinn finden und so nachhaltiges Leben und Arbeiten kombinieren. Als sie ihren Abschluss auf dem Lowlands-Festival feierte, fing alles an: Sie lernte MUD Jeans kennen und zog wenige Wochen später in die Niederlande, wo sie unser Projekt plastikfreies Mittagessen startete und ihre Abende am Strand von Blijburg verbringt.

 Be part of the family, get your jeans now